Neue Geschäftsführung der Schauenburg International GmbH mit Velina Allerkamp als Co-CEO und Aline Antweiler als CFO

29. Februar 2024

Die Geschäftsführung der Schauenburg International GmbH stellt sich neu auf. Velina Allerkamp übernimmt zum ersten März 2024 die Position des Co-CEO und ergänzt die bestehende Geschäftsführung von Florian G. Schauenburg (CEO) und Joachim Simon (CFO). Dieser wird das Unternehmen nach über 15 Jahren erfolgreicher und enger Zusammenarbeit in den Ruhestand verlassen. Aline Antweiler wird mit dem Ausscheiden von Joachim Simon im Q3 2024 zum neuen Chief Financial Officer (CFO) in die Geschäftsführung berufen.

Aline Antweiler bringt als ausgebildete Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin ein tiefgehendes Fachwissen in den Bereichen Finanzen und Recht mit und hat als Leiterin der Abteilung Finance & Legal in den letzten zehn Jahren bereits maßgeblich zum Erfolg der Schauenburg International Gruppe beigetragen. Ihr zukünftiger Verantwortungsbereich umfasst die Abteilungen Accounting, Controlling, Finance&Legal als auch die IT Software und Shared Services.

„Es zeugt von großer Anerkennung meiner bisherigen Tätigkeiten, die Position des CFO bei der Schauenburg International GmbH zu übernehmen. Ich bin dankbar für das Vertrauen, das bisher in mich gesetzt wurde, und ich bin froh, gemeinsam mit meinem engagierten Team diese kaufmännischen Themen der Unternehmensgruppe fortzuführen und weiterzuentwickeln“, bestätigt Aline Antweiler.

Velina Allerkamp übernimmt als Co-CEO die Verantwortung insbesondere für die Weiterentwicklung der Gruppe und ihrer Unternehmensbereiche, sowie M&A, Business Development, aktives Portfolio Management, Unternehmenskommunikation und den Nachhaltigkeitsbereich. Sie begann ihren Werdegang 2005 im Investmentbanking bei Dresdner Kleinwort Wasserstein. Danach arbeitete sie bei der Boston Consulting Group und als Head of Strategy beim Maschinenbauer GEA Group. Vor ihrem Wechsel zu Schauenburg International war sie fünf Jahre lang in leitender Funktion beim Familienunternehmen Haniel tätig, zuletzt als CEO des Haniel-Portfoliounternehmens CWS Hygiene.

„Ich freue mich, bei Schauenburg International einzusteigen und zur weiteren Entwicklung dieses großartigen Familienunternehmens beizutragen,“ erklärt Velina Allerkamp. „Mit einem spannenden Portfolio von Technologieführern und Startup-Investitionen ist Schauenburg International gut positioniert, um profitables Wachstum in den verticals zu erzielen. Ich freue mich darauf, die Teams auf drei Kontinenten kennenzulernen und mehr über die einzelnen Unternehmen zu erfahren.“

„Wir sind sehr froh, dass wir mit Velina Allerkamp und Aline Antweiler zwei starke Persönlichkeiten für unsere Geschäftsführung gewinnen konnten“, bestätigt Florian G. Schauenburg. „Mit Velina Allerkamp kommt eine ausgewiesene Expertin im Beteiligungsmanagement und strategischem Wachstum ins Unternehmen, die die DNA von Familienunternehmen gut kennt und gleichzeitig eine nachhaltige Industrie Expertise mit ins Unternehmen bringt. Aline Antweiler hat sich als äußerst kompetente und engagierte Führungspersönlichkeit erwiesen. Die perspektivische Ernennung zur CFO spiegelt nicht nur das Vertrauen wieder, das wir in ihre Fähigkeiten und ihre Führung setzen, sondern auch die Zuversicht, dass Aline Antweiler als CFO die Finanzstrategie unseres Unternehmens weiter stärken und vorantreiben wird. Ich selbst bleibe selbstverständlich weiterhin operativer Ansprechpartner auf Augenhöhe für unsere Partner und als Unternehmer sowie CEO im Executive Team der Schauenburg International GmbH aktiv. Mit der neu aufgestellten Geschäftsführung können wir gemeinsam Werte schaffen und gesund wachsen.“

Radolfzell
10. Juli 2024
Düsseldorf / Salmtal
6. Juni 2024

© 2021 SCHAUENBURG INTERNATIONAL GMBH

Automation/Robotics