Schauenburg Education Trust eröffnet offiziell ein Bildungszentrum

28. Februar 2022

Der Schauenburg Education Trust unter der Schirmherrschaft von Afrika Tikkun hat das Bildungszentrum für Naturwissenschaften, Technik und Technologie in Diepsloot, Johannesburg, offiziell eröffnet.
Das Gebäude, das im Gemeindezentrum Wings of Life in Diepsloot eröffnet wurde, ist ein Beweis dafür, was möglich ist, wenn Partner, die Zivilgesellschaft und leidenschaftliche junge Menschen zusammen-kommen. Jugendliche im Alter von 18 bis 35 Jahren, die am Programm für berufliche Entwicklung und Vermittlung (CDP) teilnehmen, werden dieses Zentrum als Lernort nutzen, um ihren beruflichen Zielen näher zu kommen. In einem Jahr werden 440 Studenten die Einrichtung besuchen, aufgeteilt in vier Kurse, da die Kapazität des Gebäudes 110 Studenten auf einmal umfasst.
Afrika Tikkun bedankt sich herzlich beim Schauenburg Education Trust für die Unterstützung des CDP-Programms und die Förderung von Karrierewegen in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Ingeni-eurwesen und Mathematik (MINT). Außerdem spendete der Schauenburg Education Trust 60 Laptops für die Schüler.
„Wir danken Schauenburg für diesen bedeutenden Beitrag zu Afrika Tikkuns Vision der wirtschaftlichen Stärkung junger Menschen in Südafrika“, sagte Alef Meulenberg, Geschäftsführer von Afrika Tikkun.
Florian G. Schauenburg, Gründer des Schauenburg Education Trust und CEO der Schauenburg International Gruppe, freute sich über das Projekt: „Dies ist ein großartiges Beispiel für die erfolgreiche Arbeit der Stiftung. Wir haben die Stiftung gegründet, um benachteiligte Menschen und Gemeinschaften zu stärken und zu fördern, indem wir Bildungsmöglichkeiten wie Wings of Life anbieten. Unser Ziel ist es, bedürftigen Menschen eine hochwertige Ausbildung zu ermöglichen, die einen positiven Beitrag zum künftigen industriellen Wachstum und zur sozioökonomischen Transformation Südafrikas leisten kann.“
Lewis Mathieson, Geschäftsführer von Schauenburg Systems und Treuhänder des Schauenburg Education Trust, sagte: „Afrika Tikkun hat uns die Möglichkeit gegeben, in ein greifbares und nachhaltiges ‚Leuchtturmprojekt‘ zu investieren, von dem die Gemeinschaft viele Jahre lang profitieren wird. Wir haben seit der Gründung des Education Trusts im Jahr 2016 nach einem solchen Projekt gesucht und sind sehr froh, mit Afrika Tikkun ein so großartiges Projekt gefunden zu haben.“

Über den Schauenburg Education Trust
Der Schauenburg Education Trust konzentriert sich darauf Studierende auszuwählen und zu finanzieren, um ihnen eine besondere Qualifikation zukommen zu las-sen. Durch diese Qualifikation soll sicherge-stellt werden, dass bestimmte Fähigkeiten auf dem südafrikanischen Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Der Schauenburg Education Trust fokussiert sich auf die Vergabe von Stipendien an Studierende im Bereich der Elektrotechnik und Elektronik. Der Schauenburg Education Trust ist ein Teil der Schauenburg International – Africa Group, die wiederum zu der Schauenburg International Group gehört.

Über Afrika Tikkun
Afrika Tikkun NPC wurde 1994 gegründet und ist eine führende Non-Profit-Organisation, die stolz auf ihre authentischen südafrikanischen Werte ist. Sowohl auf lokaler als auch auf internationaler Ebene ist Afrika Tikkun für ihr Engagement für die ganzheitliche Entwicklung junger Gemeindemitglieder anerkannt. Der Schwerpunkt von Afrika Tikkun liegt auf der Stärkung junger Menschen durch Beiträge von vertrauenswürdigen Partnerorganisationen – und auf dem Versprechen dieser Organisationen, das Wohlergehen dieser jungen Menschen zu fördern.
Afrika Tikkun

Düsseldorf
8. September 2022
Düsseldorf / Dresden
4. August 2022
London / Düsseldorf
23. Juni 2022

© 2021 SCHAUENBURG INTERNATIONAL GMBH